WANDERN

Wanderungen rund um das Gästehaus Cœur d

Les balcons volcaniques - Randonnée

Lieuran-Cabrières: Vulkanbalkone



In einer vulkanischen Umgebung überquert diese Strecke ein Basaltplateau, Zeuge einer langen landwirtschaftlichen Nutzung, und bietet außergewöhnliche Aussichtspunkte, von denen aus man die umliegenden Dörfer und Böden, das Tal des Hérault, die Mittelmeerküste und die Ausläufer des Causse du Larzac bewundern kann und die Cevennen.

Le Céressou - Randonnée



Durchqueren Sie das Dorf Fontès und folgen Sie dann dem Plan von Ceressou, einem alten Vulkan, der die umliegenden Ebenen beherrscht. Überqueren Sie zweimal den Boyne und finden Sie den Keller, den Ausgangspunkt dieser herrlichen Wanderung.

Vignes et volcan de Fontès - Randonnée

Weinberge und Vulkane von Fontès



Gehen Sie vom Keller in Richtung der denkmalgeschützten Kirche und passieren Sie das alte Dorftor. Erklimmen Sie auf einem alten Pfad den Vulkan Céressou. Nachdem Sie den Boyne überquert haben, fahren Sie in Richtung des Vulkans Baumes. Dann kommen Sie einige Meter an den Ruinen des Château de Mazers vorbei, bevor Sie über den Hügel von Clapisse ins Dorf zurückkehren.

Le sentier des garrigues - Nébian - Randonnée

Der Buschweg – Nébian



Diese Route führt den Wanderer von seinem Ausgangspunkt, Espace Pierre de Laroque, zum höchsten Punkt der Wanderung, dem Felsen von Cayla. Von der Spitze dieser Klippe aus können Sie üppige offene Landschaften über dem mittleren Tal des Hérault und ein atemberaubendes Panorama auf die Ausläufer, den Gipfel von Vissou und den Caroux bewundern.

De la tourelle aux meules - Randonnée

Vom Turm bis zu den Mühlsteinen – Nébian



Dieser Rundgang lässt Sie den Reichtum der Landschaften von Nébian entdecken.

Villeneuvette

Villeneuvette: das Wassernetz



Diese Familienwanderung beginnt in Villeneuvette, das für seine königliche Manufaktur bekannt ist, und bietet einen Moment der Entspannung im Schatten der Platanen und die Entdeckung der Überreste des hydraulischen Erbes.

Les crêtes de Vissou - Oenorando

Die Kämme von Vissou – Cabrières



Im Herzen eines klassifizierten Ortes, der reich an natürlichen, geologischen und landschaftlichen Entdeckungen ist, schlängelt sich der Weg durch die Weinberge, steigt in der duftenden Macchia an und trifft auf die Klippen.

Im Hintergrund dient die Silhouette von Vissou als Orientierungspunkt bei diesem Spaziergang voller Überraschungen.

Balade médiévale - Les sentiers de cabrières - Randonnée

Mittelalterlicher Spaziergang – Die Pfade von Cabrières



Spazieren Sie bergauf zum Schloss von Cabrières, dessen Überreste der Zisterne, des Walls und des Sockels eines Turms sichtbar sind. Reiseroute reich an historischen und landschaftlichen Entdeckungen.

Les drailles de crozes - Oenorando

Die Drailles der Crozes – Cabrières



Im Herzen eines klassifizierten Ortes, reich an natürlichen, geologischen und landschaftlichen Entdeckungen, führt der Weg durch den gesamten Weinberg und lässt Sie die mittelalterliche Vergangenheit von Cabrières erahnen. Während dieser Wanderung können Sie die Überreste seines alten Dorfes am Fuße des Schlosses, den Weiler Crozes, die Mühlen von Tiberet und die alten Pfade, "drailles" auf Okzitanisch, entdecken.

Le cirque de Mourèze - Randonnée

Der Zirkus von Moureze



Entdecken Sie eine Landschaft, die eines Märchens würdig ist, wo der Dolomit echte natürliche Skulpturen in einem Chaos aus aufrechten Felsen bietet, dominiert von der felsigen Bar des Mont Liausson, die einen außergewöhnlichen Panoramablick auf den Salagou-See bietet.

Mourèze, découverte des courtinals - Randonnée

Courtinals – Entdeckungspfad Mourèze



Spazieren Sie durch das Herz des Cirque de Mourèze und entdecken Sie den Aussichtspunkt Courtinals.

Le mont Liausson - Randonne

Berg Liausson



Dieser Rundgang, der für alle zugänglich ist, bietet ein farbenfrohes Panorama: das Blau des Sees, die roten Halskrausen, das Gelb des Ginsters, das Mosaik der Weinreben. Der Blick bleibt auch bei den gespenstischen Gestalten des Zirkus Mourèze hängen.

Le sentiers des Béals - Salasc - Randonnée

Der Weg der Beals



Der Weg der Beals, kleine Bewässerungskanäle mit uralten Ursprüngen, ermöglicht es Ihnen, Wege zu nehmen, auf denen Fußgänger oder Tiere die landwirtschaftlichen Flächen des Causse erreichen könnten. Sie führen zu mehreren Aussichtspunkten, von denen aus Sie die Wirkung des Wassers bewundern können, das die Landschaft geformt hat.

Notre Dame de Roubignac - Octon - Randonnée

Unsere Liebe Frau von Roubignac – Octon




Ein geschichtsträchtiger Spaziergang zwischen "Ruffes" und Causse. Entdecken Sie nach den Ruinen des Château de Lauzières diese alte Kapelle inmitten der Bäume.

Les Vailhés – Salagou-See



Am Ufer des Salagou-Sees, einem der faszinierendsten Orte Südfrankreichs, bietet Ihnen diese Strecke einen bemerkenswerten Blick auf den riesigen Hérault-See.

Brunnen- und Waschhauswanderung



In Popian, Pouzols und Pouget führt der Weg an Brunnen und Waschhäusern vorbei, die Orte der Geselligkeit, Treffpunkte von Außen- und Hausarbeit waren. Im Weinberg zirkuliert das Wasser dank des Gignac-Bewässerungskanals und seines Netzes von 173 km Kanälen. Dieses Gebäude, ein wichtiges Wahrzeichen der Route, schneidet, ordnet und rhythmisiert die Landschaft.

Cirque de Navacelle Wanderung



Nach einem unterirdischen Verlauf im Kalkstein der Causses von Blandas und des südlichen Larzac, wo sein Durchgang nur durch ein trockenes Tal angezeigt wird, entspringt der Fluss Vis ungestüm an einem Ort namens La Foux (auf Okzitanisch: das große Loch). Das Dorf Navacelles liegt sieben Kilometer flussabwärts. Im Korridor dieser spektakulären Schluchten hat sich im Laufe der Jahrhunderte eine fast gewöhnliche Gesellschaft mit ihren Pfaden und ihren terrassierten Feldern, ihren Herden und ihren kleinen Industrien (Holzverarbeitung, Seidenraupenzucht usw.)